Einfriedungen.Grenzen

JedeR hat das Bedürfnis sein Grundstück gegen unliebsame Eindringlinge, gleich welcher Art zu sichern. Wie die Begrenzungen gestaltet sind hat  auch Auswirkung auf die umliegenden Frei- und Landschaftsräume, seien es private oder öffentliche. Somit ist jede Einfriedung auch eine selektive Ein- bzw. Ausgrenzung. Sie gibt Auskunft über Wünsche und Ängste der sich Begrenzenden, denn schon allein die Höhe der Einfriedung gibt Auskunft darüber ob man erwünscht ist oder nicht.

 

160427_einfriedungen

 

 

150314_grenzevonmelilla

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Donnerstags-Spaziergänge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s